header

 

 

Beratungsstellen und Praxen, die sich auf die Verarbeitung einer traumatischen Kaiserschnitterfahrung spezialisiert sind, können gerne in die Liste mit aufgenommen werden. Die Leiter und Leiterinnen sollten eine Aus- oder Weiterbildung in sozialpädagogischen, psychologischen, körperorientierten oder anderen medizinisch-therapeutischen Richtungen haben.

Die aktuelle Beratungsadressliste finden Sie hier.

Für die Aufnahme in die Adressdatei wird eine Anmelde,- und Bearbeitungsgebühr erhoben:
Ersteintrag 25,- €

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf und übersenden Sie mir folgende Daten:

  1. Ort, Postleitzahl (Land)
  2. Name, Berufsbezeichnung, Adresse, Telefon, Email, Webseite
  3. Aus-/Weiterbildung
  4. Behandlungs- und / oder Beratungsangebot

Angaben für Punkt 3. und 4. bitte ausschließlich Angaben machen bezüglich Kaiserschnittthematik.
Inhaltlich sollten Sie sich an bestehenden Angebotstexten orientieren.

Ich leite Ihre Daten nach Prüfung an meine Webdesignerin weiter, die auch die Rechnung stellen wird.

Aufnahme in die Beratungsadressdatei
header